Name
Philip, Prinz (Herzog von Edinburgh) Geschlecht: M
Geburtsname Filippos, Prinz von Griechenland und Dänemark
geb. am 10. Juni 1921 um 10:00 (= 10:00)
Stelle Mon Repos, Griechenland, 39n36, 19e56
Zeitzone EET h2e (ist Standardzeit)
Datenquelle
BC/BR in der Hand
Rodden-Bewertung AA
Sammler: Rodden
Astrologiedaten s_su.18.gif s_gemcol.18.gif18° 53 ' s_leocol.18.gif s_leocol.18.gif15 ° 08 Asc. 18° 39 '
Prinz (Herzog von Edinburgh) Philip zu 'meinem Astro' hinzufügen





Prinz (Herzog von Edinburgh) Philip (Bild)
Foto: Allan Warren, Lizenz gfdl

Biografie

Der griechisch-dänisch-britische Ehemann von Königin Elizabeth II. von 1947 bis zu seinem Tod im Jahr 2021 war die dienstälteste Gemahlin eines amtierenden britischen Monarchen (1952-2021, 68 Jahre) und mit 99 Jahren der älteste männliche Mann Mitglied der britischen Königsfamilie.

Während des Zweiten Weltkriegs diente er in der britischen Marine und war Pilot und Generalkapitän der Royal Marines. Er war auch ein begeisterter Segler und Polospieler und bekannt für sein Engagement für den Naturschutz. Philip war in den Medien für farbenfrohe verbale Ausrutscher berüchtigt. Niemand, weder öffentlich noch privat, war vor seinem vulkanischen Temperament und seinem vernichtenden Witz sicher.

Als Prinz von Griechenland und Dänemark geboren, war er der einzige Sohn und fünfte und letzte Kind von Prinz Andrew von Griechenland und Dänemark und Prinzessin Alice von Battenberg. Als Mitglied des Hauses Glücksburg, des Herrscherhauses von Dänemark, war er aufgrund seiner patrilinearen Abstammung von Georg I. von Griechenland und Christian IX zu beiden Thronen.

Philip nahm den Familiennamen 'Mountbatten' (englische Version des deutschen 'Battenberg') an, als er 1947 auf seinen königlichen Titel verzichtete und eingebürgerter britischer Staatsbürger wurde. Er war mit vielen Königsfamilien Europas verwandt. Der Prinz und Königin Elizabeth hatten beide Königin Victoria als Ururgroßmutter und waren Cousins ​​zweiten Grades, die einmal entfernt wurden.

Er wurde an Schulen in Frankreich, England und Deutschland ausgebildet und besuchte die Gordonstoun School, die auch alle seine drei Söhne besuchten. 1939 verließ er Gordonstoun und trat als Kadett in die Royal Navy ein. Er wurde 1952 zum Kommandanten der Fregatte HMS MAGPIE ernannt, beendete jedoch seine Marinekarriere mit dem Tod seines Schwiegervaters, König George VI.

Philip heiratete die damalige Prinzessin Elizabeth von England am 20. November 1947 in der Westminster Abbey. Im April 1952 ernannte die Königin den Herzog von Edinburgh zum Ritter der Distel. Im Februar 1957 wurde er zum Prinzen des Vereinigten Königreichs ernannt und war fortan als 'Prinz Philip, Duke of Edinburgh' bekannt. Obwohl er keine offizielle Rolle in der Monarchie hatte, soll er die starke Hand übernommen haben, Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward aufzuziehen. Als Verwalter der königlichen Ländereien computerisierte er die königlichen Residenzen Sandringham und Balmoral, und sein eigenes Arbeitszimmer soll 'wie das Cockpit der Concorde' ausgesehen haben.

Als Schirmherr von rund 800 Organisationen spielte Philip eine herausragende Rolle in vielen Aspekten des britischen Nationallebens. Sein besonderes Interesse galt der wissenschaftlichen und technologischen Forschung, der Förderung des Sports sowie dem Natur- und Umweltschutz. Er war der erste Präsident des World Wildlife Fund-UK seit seiner Gründung in den Jahren 1961 bis 1982 und Internationaler Präsident des späteren World Wide Fund for Nature von 1981 bis 1996. Er wurde emeritierter Präsident des WWF.

Im Alter von 79 Jahren erfüllte er unglaubliche 557 offizielle Verpflichtungen und hielt 50 Jahre lang durchschnittlich sieben Reden im Monat.

Prinz Philip wurde am 4. April 2008 mit einer Brustentzündung ins Krankenhaus eingeliefert und zwei Tage später entlassen. Philip zog sich am 2. August 2017 im Alter von 96 Jahren von seinen königlichen Pflichten zurück, nachdem er seit 1952 22.219 Solo-Engagements abgeschlossen hatte.

Am 9. Januar 2021 wurden Philip und die Queen von einem Hausarzt auf Schloss Windsor gegen COVID-19 geimpft. Am 16. Februar 2021 wurde Philip als „Vorsichtsmaßnahme“ in das Krankenhaus von König Edward VII. eingeliefert, nachdem er sich unwohl gefühlt hatte. Am 1. März 2021 wurde Philip mit einem Krankenwagen in das St. Bartholomäus-Krankenhaus verlegt, wo er sich am 3. März einem erfolgreichen Eingriff wegen einer bereits bestehenden Herzerkrankung unterzog, und am 5. März zurück in das König-Edward-V.-Krankenhaus verlegt. Er wurde am 16. März entlassen. Prinz Philip starb am Morgen des 9. April 2021 im Alter von 99 Jahren friedlich auf Schloss Windsor.

Link zur Wikipedia-Biografie

Beziehungen

  • Eltern->Kind-Beziehung mit Andrew, Prince (Duke of York) (* 19. Februar 1960)
  • Eltern->Kind-Beziehung mit Anne, Princess Royal (geboren 15. August 1950)
  • Eltern->Kind-Beziehung mit Charles, Prince of Wales (* 14. November 1948)
  • Eltern->Kind-Beziehung mit Edward, Prince (Earl of Wessex) (* 10. März 1964)
  • Kind->Eltern-Beziehung mit Alice, Prinzessin (1885) (geboren 25. Februar 1885)
  • Kind->Eltern-Beziehung mit Andrew, Prinz von Griechenland und Dänemark (geboren 20. Januar 1882 Jul.Cal. (1. Februar 1882 greg.))
  • Ehegattenverhältnis mit Elizabeth II., Königin des Vereinigten Königreichs (* 21. April 1926). Anmerkungen: Glücklich
  • Geschwisterbeziehung mit Cecilie, Prinzessin von Griechenland und Dänemark (* 22. Juni 1911)
  • Geschwisterbeziehung mit Margarita, Prinzessin von Griechenland und Dänemark (* 18. April 1905)
  • Geschwisterbeziehung mit Sophie, Prinzessin von Griechenland und Dänemark (* 26. Juni 1914)
  • Geschwisterbeziehung mit Theodora, Prinzessin von Griechenland und Dänemark (* 13. Mai 1906)
  • andere Verwandtschaft mit Alexandra Hamilton, Herzogin von Abercorn (* 27. Februar 1946)
  • andere Verwandtschaft mit Mountbatten, Lord Louis (geboren 25. Juni 1900). Anmerkungen: Onkel
  • andere Verwandtschaft mit Phillips, Peter (* 15. November 1977). Anmerkungen: Grandkin
  • hat weitere familiäre Beziehungen zu Georg Donatus, Erbgroßherzog von Hessen (geb. 8. November 1906). Anmerkungen: Schwager
  • Rolle gespielt von/von Cromwell, James (geboren 27. Januar 1940). Anmerkungen: Film 'Die Königin' von 2006
  • Rolle gespielt von/von Granger, Stewart (geboren 6. Mai 1913). Anmerkungen: 1982 TV-Film 'The Royal Romance of Charles and Diana'
  • Rolle gespielt von/von Lee, Christopher (geboren 27. Mai 1922). Anmerkungen: 1982 TV-Film 'Charles & Diana: A Royal Love Story'
  • Rolle gespielt von/von Smith, Matt (* 28. Oktober 1982). Anmerkungen: 2016-2017 TV-Serie 'The Crown'

Veranstaltungen

  • Sozial: Erworbene Staatsbürgerschaft 1947 (britisch)
  • Beziehung: Heirat 20. November 1947 (Queen Elizabeth II)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Gesundheit : Medizinische Diagnose 4. April 2008 (Brustinfektion; Krankenhausaufenthalt zwei Tage)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Arbeit : Ruhestand 2. August 2017
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Sozial: Institutionalisiert - Gefängnis, Krankenhaus 16. Februar 2021 (Einweisung ins Krankenhaus wegen einer Infektion)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Gesundheit : Medizinischer Eingriff 3. März 2021 (Herzchirurgie)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Sozial: Deinstitutionalisiert - Gefängnis, Krankenhaus 16. März 2021 (Entlassung aus dem Krankenhaus)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Tod, Ursache nicht bekannt 9. April 2021 (morgens, Alter 99)
    Diagramm Placidus Equal_H.

Quellenhinweise

Die British Astrological Association zitiert das offizielle Bulletin 11/1972 mit einer Zeit von 21:46 (9:46 pm). Die Biographie, Die Königin , sagt, dass er auf Korfu auf einem Esstisch namens Phillipos Schleswig Holstein Sonderburg Glucksberg geboren wurde.

In Roger Elliots Astrologie und die königliche Familie (1977) fehlen Daten, aber die Karte hat auch eine untergehende Sonne. Griechenland hat den Gregorianischen Kalender am 28. Juli 1916 übernommen, während orthodoxe Kirchen dies erst am 14. Oktober 1923 taten. Daher ist der 28. Mai 1921 OS korrekt.

Charles Harvey schrieb: „Der 10. Juni 1921, 10:00 Uhr, wurde von seinem Vater, König Andrew, im November oder Dezember nach der Geburt aufgezeichnet. Er schrieb auch am 21. Oktober 1921 als OS. Seine Erinnerung war vielleicht nicht ganz frisch, da das betreuende Kindermädchen eine Biografie schrieb, in der sie sagte, dass die Sonne untergeht.'

(Früher zitiert Church of Light Tucker in 8/1965 für 10:05 Uhr EET. Baird hatte 23:04 Uhr LMT von Ziegler. Penfield zitiert Denis Judd, Prinz Philip (1980), für 28. Mai 1921 OS, 10. Juni 1921 NS, 'geboren am 28. des Monats Mai des Jahres 1921 am Wochentag Freitag um 10 Uhr morgens, ' Geburt im griechischen alten Stil aufgezeichnet.)

Zitate von Starkman Der junge Prinz Philip: Sein turbulentes frühes Leben von Philip Eade (Harper Press, 2011), Seiten 27-28: „Alice [Philips Mutter] traten am 10 das Haus für diese sechsunddreißigjährige Prinzessin zur Geburt. Um 10 Uhr wurde ein kleiner Junge zur Welt gebracht. In der nahe gelegenen Stadt Korfu unter dem Namen Philippos registriert, war er der sechste in der griechischen Thronfolge.

Starkman korrigiert auf 09.51.28 EET Asc 16Leo58'.

Biografien: Tim Heald, Philip: Ein Porträt des Herzogs von Edinburgh (autorisiert); und John Parker, Prinz Philip: Sein geheimes Leben (nicht autorisiert, St. Martins, 1990).

Original BC

Chris Mitchell wies am 12. April 2021 auf die in einer englischen Zeitung veröffentlichte Geburtsurkunde hin. oron 10 πμ steht für 'Stunde 10 proi = vor Mittag'