Name
Selena Geschlecht: F
Geburtsname Selena Quintanilla
geb. am 16. April 1971
Stelle Lake Jackson, Texas, 29n02, 95w26
Zeitzone CST h6w (ist Standardzeit)
Datenquelle
Datum ohne Uhrzeit
Rodden-Bewertung x
Sammler : Astrodienst
Astrologiedaten s_su.18.gif s_aricol.18.gif26°06' s_capcol.18.gif Porträt von Selena (klicken, um die Bildquelle anzuzeigen)oder
Selena zu 'mein Astro' hinzufügen





Selena
(um den Bildautor und die Lizenz anzuzeigen, Klicke hier )

Biografie

Amerikanische Sängerin, Songwriterin, Sprecherin, Geschäftsfrau, Model, Schauspielerin und Modedesignerin, die als „Königin der Tejano-Musik“ bezeichnet wird. Ihre Beiträge zu Musik und Mode machten sie zu einer der berühmtesten mexikanisch-amerikanischen Entertainerinnen des späten 20. Jahrhunderts. Das Billboard-Magazin kürte sie zur meistverkauften lateinamerikanischen Künstlerin des Jahrzehnts der 1990er Jahre, während ihre posthume Zusammenarbeit mit MAC Cosmetics zur meistverkauften Promi-Kollektion in der Kosmetikgeschichte wurde. Sie zählt auch zu den einflussreichsten Latin-Künstlern aller Zeiten und wird dafür verantwortlich gemacht, ein Musikgenre in den Mainstream-Markt zu katapultieren.

Selena wurde am 31. März 1995 von Yolanda Saldívar, ihrer Freundin und ehemaligen Managerin ihrer „Selena Etc.“ erschossen. Boutiquen. Saldívar wurde von der Polizei in die Enge getrieben, als sie zu fliehen versuchte und drohte, sich umzubringen, wurde aber überzeugt, sich selbst aufzugeben. Sie wurde wegen Mordes verurteilt und zu lebenslanger Haft mit möglicher Bewährung nach 30 Jahren verurteilt.

Selenas posthumes Crossover-Album, Träume von dir (1995), debütierte auf dem Billboard 200 und machte Selena damit zur ersten lateinamerikanischen Künstlerin, die dieses Kunststück vollbrachte. 1997 veröffentlichte Warner Bros. Selena , ein Film über ihr Leben und ihre Karriere, in dem eine damals unbekannte Jennifer Lopez als Selena die Hauptrolle spielte und sie zu Ruhm katapultierte. Im Jahr 2020 wurde Netflix veröffentlicht Selena: Die Serie mit Christian Serratos in der Hauptrolle. Selena hat weltweit rund 30 Millionen Tonträger verkauft, was sie zu einer der meistverkauften Künstlerinnen der lateinamerikanischen Musik macht.

Link zur Wikipedia-Biografie

Beziehungen

  • Rolle gespielt von/von Lopez, Jennifer (* 24. Juli 1969). Anmerkungen: 1997 Film 'Selena'

Veranstaltungen

  • Beziehung: Heirat 2. April 1992 (durchgebrannt mit Chris Pérez)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Tod durch Mord am 31. März 1995 um 11:48 Uhr in Corpus Christi (erschossen und getötet von Yolanda Saldívar)
    Diagramm Placidus Equal_H.

Quellenhinweise

Alt-Text

Lepoivre gibt 02:29 Uhr an und behauptet, die Quelle sei 'Selena: como la flor' von Joe Patoski, per E-Mail, nicht verifiziert'. (Sy Scholfield durchsuchte dieses Buch und fand keinen Hinweis auf eine Geburtszeit. Es heißt, sie sei am Ostersonntag, 16. April 1971 im 'Freeport Community Hospital' geboren). Selenas Grab gibt ihr Geburtsdatum als 16. April an. [1]

Scholfield stellt fest, dass der Texas Birth Index ihr Geburtsdatum als 16. April angibt, aber ihre Geburtsbenachrichtigung den 17. April ( Die Brazosport-Fakten , Freeport, Texas, 20. April 1971, Seite 2).